Ferienimmobilie auf Mallorca für die Eigennutzung und Home sharing

Goldfarbene Strände, türkisblaues Meer, malerische Küstenorte, spektakuläre Gebirgsformationen und heiße Partynächte… und dazwischen genug Zeit, um erfrischende Spezialitäten zu genießen. So oder so ähnlich könnte ein perfekter Urlaub in einer Ferienunterkunft auf Mallorca bzw. wenn die Wohnung vermietet wird, jener schöner Urlaub der Gäste aussehen.

Im Fall du bist bereits Eigentümer*in einer Ferienimmobilie auf Mallorca

Du benötigst Hilfe während der Abwesenheit bei der Vermarktung und Vermietung bzw. möchtest die Agenden der Kurzzeitvermietung in verantwortungsbewussten Händen wissen. Dann bist du bei der Wohnungsvermietungsagentur Airgreets an der richtigen Adresse.

Sobald du der Agentur den Schlüssel übergibst, wird dir eine All-In-One Lösung ohne zeitliche Bindung geboten. Und dennoch ist eine Eigennutzung, wann immer und so oft und lange du möchtest, nicht ausgeschlossen. Deine Ferienimmobilie wird auf den beliebtesten Buchungsportalen beworben und die Übernachtungspreise werden regelmäßig saisonabhängig und vollautomatisiert angepasst. Während Airgreets für dich so das Maximum an Ertrag erwirtschaftet, die komplette Betreuung deiner Gäste (im Vorfeld, während des Aufenthaltes und danach) übernimmt und sich um Reinigung, Wäsche und Schlüsselübergabe kümmern, kannst du dich zurücklehnen und dich anderen Lebensbereichen widmen.

Du willst eine Ferienimmobilie auf Mallorca kaufen?

Diese sowohl als Zweitwohnsitz und gelegentlichen Rückzugsort als auch zur Kurzzeitvermietung nutzen. Beim Immobilienkauf in Spanien musst du ein paar wichtige Punkte und Besonderheiten beachten, die hier nur kurz anführt werden.

  • In Spanien geht fast nichts ohne eine spanische Steuernummer. Sie wird “Número de Identificación de Extranjero, Identifikation für Ausländer” (abgekürzt N.I.E.) genannt. Du kannst sie bei örtlichen Ausländerbehörden sowie bei spanischen Botschaften beantragen. Die Steuernummer benötigst du für alle wesentlichen Rechtsgeschäfte wie beispielsweise einen Immobilienkauf
  • In Spanien ist es beim Kauf einer Wohnung oder eines Hauses üblich und da kommst du nicht wirklich drum herum, ein spanisches Bankkonto zu eröffnen. Denn du musst den Kaufpreis mittels bestätigtem Bankscheck entrichten. Um ein Bankkonto in Spanien zu eröffnen, benötigst du wenig überraschend eine N.I.E
  • Bei der Klärung der Finanzierung deiner Ferienimmobilie gibt es eine weitere Besonderheit. Bedauerlicherweise finanzieren nur wenige heimische Banken einen Immobilienkauf in Spanien. Die Risiken rund um Bewertung und Abwicklung seien zu hoch. In der Realität bleibt dir vermutlich nur die Finanzierung über eine spanische Bank abzuwickeln
  • Die Lage deiner Ferienimmobilie, der Wettbewerb und die Infrastruktur vor Ort werden entscheiden, wie wahrscheinlich sie in deiner Abwesenheit von Gästen gebucht wird. Bei deiner Suche kannst du zweifelsohne deinen Fokus auf die beliebtesten Urlaubsziele richten. Die Frage ist dann nur zu welchem Preis?
  • Du musst Mängel an dem potentiellen Objekt erkennen können und mögliche Renovierungskosten in deine Überlegungen einfließen lassen
  • Bevor sowie wenn es zur Anbahnung eines Vertragsabschlusses kommt, bist du gut beraten, wenn du jemanden mit juristisch-fachlicher Expertise und verhandlungssicheren Spanischkenntnissen zu deinem Immobilienkauf hinzuziehst
  • Bevor du ein Feriendomizil erwirbst, das du auch zu Zwecken der Kurzzeitvermietung nutzen willst, muss dir bewusst sein, dass sowohl in Deutschland als auch in Österreich Einnahmen aus Vermietung versteuert und in der Steuererklärung berücksichtigt werden müssen

Nachdem du mit den zuvor genannten und beschriebenen Punkten eine Art Anregung geschafft hast, ist es ratsam sich bei all den Themen weitere, vertiefende Informationen einzuholen. Außerdem kannst du keine Gewähr für die Vollständigkeit übernehmen und es ist empfehlenswert in der jeweils individuellen Situation immer einen Rechtsexperten zu Rate zu ziehen. Abschließend ist da noch eine nicht unwesentliche Überlegung offen:

Wer kümmert sich in deiner Abwesenheit um die Vermietung deines gekauften Feriendomizils?
Es ist auch hier sinnvoll, eine Wohnungsvermietungsagentur damit zu betrauen. Denn bei Airgreets erfolgt die Vermarktung und Vermietung ganz vollautomatisiert und aus einer Hand. Mehr zu den Leistungen der Agentur auf airgreets.com.

JETZT VERMIETEN