#superhost – Tipps und Tricks zur Vorbereitung deiner Wohnung

2019-09-18T14:12:15+00:00September 18th, 2019|Blog|

Ob der Gast sich bei mir wohlfühlt? Hoffentlich raucht er nicht in der Wohnung. Und was ist mit meinen Unterlagen?”

Sorgen und Fragen, die einem ganz schön den Urlaub vermiesen können, oder? Das müssen sie gar nicht. Zusammen mit raikaseltern haben wir uns Tipps und Tricks überlegt, mit denen du du deinen Gästen den Aufenthalt verschönern kannst,  ohne dir den Kopf über deine Wertgegenstände zu zerbrechen.

1. Safe? Safe!
Wenn du persönliche Dinge oder Gegenstände hast, die nicht von deinen Gästen benutzt werden sollen, lege sie an einen sicheren Ort. Das kann ein Safe sein oder ein abschließbarer Schrank. Hier kannst du auch ein einfaches Hängeschloss einsetzen.

Hast du eine große Wohnung mit einem extra Raum? Dann kannst du auch diesen für deine Wertsachen nutzen und den ganzen Raum abschließen.

Über Airbnb bist du zwar zu einem Schadenswert bis zu 800.000€ abgesichert, aber warum das Risiko eingehen? raikaseltern haben Wertsachen für sich so definiert: Alles was bei einer spontanen Flucht aus der Wohnung gerettet werden soll. Dazu gehören z.B. Fotoalben, aber auch Laptops und Ordner mit wichtigen Unterlagen.

2. Zu persönlich?
Der besondere Charme von Home Sharing ist die persönliche Note. Das heißt aber nicht, dass du den Gästen deine Familien- oder Urlaubsbilder auf dem Nachttisch präsentieren musst. Falls du Bilder in der Schublade verstauen möchtest, sorge dafür, dass deine Wohnung auch ohne sie noch nett aussieht und keine unnötigen „Löcher” entstehen.

3. Nach dir die GIN-Flut?
Wenn du vermeiden möchtest, dass deine Gäste den Alkoholvorrat als Angebot verstehen, stell ihn lieber weg. Da reicht schon eine Box oder wenn ihr einen habt, der Gang in den Keller.

4. Wohin mit den Jacken?
Nicht jeder Gast lebt gerne aus dem Koffer. Mache etwas Platz im Schrank, an der Garderobe oder auf einem Regal. So können die Gäste sich besser einrichten.

5. P.S.: Fühl dich wie zuhause und bitte keine Parties! 😉
Eine handgeschriebene Notiz von dir, kann Wunder wirken. Es muss gar nicht so viel draufstehen, aber es ist eine nette Geste und freut den Gast. Dort kannst du zum Beispiel hilfreiche Details und Tipps zur Wohnung hinterlassen.

Und nicht vergessen:
Wir von Airgreets machen deine Wohnung nach den Gästen sauber, damit du entspannt zurückkommen kannst. Mach das gleiche für deine Gäste und säubere deine Wohnung vor deiner Abfahrt.

 

Jetzt starten